Bei der Religiösen Kinder- und Jugendwoche Teterow wurde das Miteinander zum Geschenk

Vom 21. bis zum 25.08.2017 machten sich insgesamt 34 Kinder, 7 jugendliche Helfer und das achtköpfige Team aus der Gemeinde Heilig Geist und dem Hort der Herz Jesu Schule gemeinsam auf den Weg nach Teterow ins Bischof Theissing-Haus, um zu erfahren, wie wir uns gegenseitig zum Geschenk werden können.

DSC 9965 2RKW

Jeder Tag der RKJW wurde inhaltlich unter ein Tagesmotto gestellt; das Gemeinsame der beiden christlichen Konfessionen stand dabei  im Lutherjahr  im Mittelpunkt. Am Mittwoch machte sich die Gruppe auf einen gemeinsamen Pilgerweg nach Teterow zur St. Petrus-Gemeinde auf. Nach einer anregenden und bewegenden Kirchenführung feierten wir ein Agapemahl im Pfarrzentrum.

IMG 1329 RKW Kopie

Die Redaktionsgruppe der älteren Kinder gestaltete jeden Tag eine Wandzeitung. Das Miteinander wurde nicht nur in den liturgischen Feiern, sondern auch beim gemeinsamen Spielen, oder wenn die Jugendlichen sich um die jüngeren Kinder kümmerten und sich mit ihnen beschäftigten, spürbar. So wurde diese intensive gemeinsame RKJW-Woche für alle Teilnehmenden zum Geschenk.

RKJW 2017 Gruppenfoto bearbeitet

Lydia Funke

   
© Katholische Schule Herz Jesu Berlin