Besuch im Haus Malta

Auch in diesem Advent bekamen die Bewohner des Hauses Malta wieder Besuch von Kindern unserer Schule. Am 20.12. machten sich die Chorkinder der ersten und zweiten Klasse auf, um mit alten und neuen Advents- und Weihnachtsliedern zu erfreuen.

a

Die Senioren warteten schon gespannt auf die junge Sängerschar, die auch gleich mit dem Adventsklassiker „Wir sagen euch an den lieben Advent“ ihre musikalische Darbietung begann.

Daneben wurden Adventslieder wie „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ , aber auch schon Weihnachtslieder wie „O Tannenbaum“, „Süßer die Glocken nie klingen“, „O du fröhliche“ und nicht zu vergessen das Lied „Stille Nacht“ gesungen, das in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert.

Der Gedichtvortrag der Klasse 2a kam besonders gut an.

b

c

Beim Lied von den sechs Weihnachtsbäumen, die zum Verkauf auf dem Markt stehen, amüsierte sich das Publikum köstlich.

Es gab auch wieder Solobeiträge von Kindern, dieses Mal auf dem Flügel und der Geige, was die Zuhörer in begeistertes Staunen versetzte.

d

e

f

Allen Kindern, die diese schöne musikalische Adventsstunde gestaltet haben, ein großes Dankeschön. Sie wurden mit einem Buffet süßer Köstlichkeiten, das von der Hausverwaltung gestiftet worden war, belohnt.

   
© Katholische Schule Herz Jesu Berlin