Grüne Woche - Bericht

Am 25.1.2017 besuchte unsere Schülerzeitung die Grüne Woche, da wir dort an einer Presse-Konferenz teilnahmen. Das Thema war 'Gesundes Frühstück'.

Schon in der Schule hatten wir uns mit Präsentationen über Ernährung auf den Besuch der Grünen Woche vorbereitet. Die ersten zwei Stunden am 25.1. verbrachten wir noch in der Schule, um uns einige Fragen zu überlegen, die wir auf der Pressekonferenz auf der Grüne-Woche stellen wollten. Anschließend machten wir uns auf den Weg. Wir liefen zu Fuß hoch zum S-Bahn- Hof Heerstraße und dann die Jafféstraße hinunter zum Messe-Gelände, in dem die Grüne Woche stattfand.

IMG 0294

IMG 0295

Nachdem unsere Eintrittkarten kontrolliert worden waren, hatten wir noch ein wenig Zeit und schauten uns mit Frau Leinen in den verschiedenen Hallen um. An vielen Ständen konnte man unterschiedliche Sachen machen, an anderen Ständen hat man viel gelernt. So wurden beispielsweise an einem Stand unterschiedliche Getreidearten vorgestellt.

IMG 0297

Anschließend gingen wir dann zur Halle 3.2, in der die Schüler-Pressekonferenz stattfinden sollte. Dort setzten wir uns an Tische und holten uns einen Becher Wasser, einen Erdbeerdrink und ein Körner-Brötchen. Das hat jeder Teilnehmer der Pressekonferenz mit einem kleinen Aufkleber bekommen. Und dann ging es auch schon los. Zuerst begrüßte uns der Moderator Bernd Schwinkoski. Er stellte uns die drei Experten vor: Harald Dohme vom Deutschen Bauernverband, Dr. Sahra Methner von der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker e.V.und Christian Mohr von der Bäckerinnung. Die Fachleute erzählten uns kurz von ihren Aufgabengebieten, dann durften wir Fragen stellen.

IMG 0298

IMG 0299

IMG 0300

Wir erfuhren beispielsweise, dass Milch nicht als Getränk, sondern als Nahrungsmittel angesehen wird und sehr wichtig für unseren Körper ist. Außerdem lernten wir, dass wir viele Vitamine brauchen und wir sie durch die Nahrung aufnehmen. Zugleich erfuhren wir, dass Brot auf jeden Fall sättigt und das Tost nicht ganz ungesund ist, denn Weizen-Vollkorn-Tost ist gesund. Zum Schluss erfuhren wir dann auch noch, dass jeder Deutsche im Jahr 82 Kilo Essen weg wirft.

IMG 0301

IMG 0304

IMG 0306

IMG 0307

IMG 0309

Interessant war auch zu hören, dass eigentlich jedes Lebensmittel gesund ist und dass das auch für Weizenbrot gilt, dass jedoch Vollkornbrot mehr sättigt und mehr Vitamine und Ballaststoffe enthält. Die Kohlenhydrate des Weißbrotes geben dem Körper viel schnelle Energie. Doch verpufft diese Energie auch schnell wieder. Das Vollkornbrot liefert auch gute und lange Energie für das Gehirn. Selbst die Marmelade liefert Energie und füllt die über Nacht geleerten Energiespeicher wieder auf. Das Frühstück ist also die wichtigste Mahlzeit . Wir konnten kaum glauben, dass jedes 7. Kind in Deutschland ohne Frühstück zur Schule geht.

Nach der Pressekonferenz wurden wir noch von der Bauernzeitung interviewt und fotografiert und wir erfuhren, dass wir am Freitag nächster Woche in der Bauernzeitung erscheinen wurden.

Pressefoto

Nachdem wir alle genug notiert hatten, durften wir uns noch eine dreiviertel Stunde frei in der Halle bewegen. Wir konnten auch an Glücksrädern drehen und Preise gewinnen. Einige von uns haben sogar eine Power-Bank gewonnen! Danach haben wir uns mit Frau Leinen beim vorher vereinbarten Treffpunkt wieder getroffen und sind zusammen noch zur Tierhalle gegangen, in der vorwiegend Pferde waren, aber auch andere Tiere wie beispielsweise Kühe und Schweine. Schließlich war unsere Zeit auf der Grünen Woche vorbei und wir gingen nach Hause.

IMG 0311

Auf der Grünen Woche war es sehr schön.

Gesine

   
© Katholische Schule Herz Jesu Berlin